Totalgaz

Tyczka Totalgaz: Kompetenz in Sachen Flüssiggas

Tyczka Totalgaz darf heute zu den führenden Spezialisten auf dem Gebiet Flüssiggas gezählt werden. Rund 350 engagierte Mitarbeiter sind bundesweit für das Unternehmen tätig. Kundenfragen werden jederzeit von bestens geschulten Kompetenzteams beantwortet und nicht weniger qualifizierte Ansprechpartner bieten beste Betreuung vor Ort, wenn es um das Thema Flüssiggas geht. Angeboten werden individuelle, wirtschaftlich bis ins Detail durchdachte Lösungen mit Flüssiggas. Das betrifft auch die Kombination mit dem Prinzip der KWK (Kraft-Wärme-Kopplung) bzw. Blockheizkraftwerken sowie mit Sonnenenergie, um den Herausforderungen der Energiewende mit zeitgemäßen Lösungsvorschlägen begegnen zu können.

Was dem Unternehmen besonders am Herzen liegt, ist die Sicherheit seiner Kunden. Eigens zu diesem Zweck wurde bei Tyczka Totalgaz eine Abteilung mit der Bezeichnung SQU gegründet, die sich ausschließlich mit Anlagensicherheit, Produktqualität, Arbeits- und Umweltschutz befasst.Tyczka Totalgaz kann auf einen Erfahrungsschatz aus rund 85 Jahren zurückblicken, der sich aus dem Zusammenschluss zweier starker Partner ableitet. Denn Tycka Totalgaz ist ein Gemeinschaftsunternehmen bestehend aus der Tyczka Beteiligung Holding und TOTAL Deutschland. Das Unternehmen kann daher auch auf eine hohe Kompetenz in Bezug auf Logistik zurückgreifen, die aus den Umschlagsterminals, Raffinerien, Kesselwagen, Tanklagern und dem direkten Zugriff auf Bohrlöcher resultiert. Der Hauptsitz von Tyczka Totalgaz befindet sich derzeit in Geretsried. Servicecenter von Tyczka Totalgazbefinden sich sowohl in Geretsried als auch in Leipzig. Hinzu kommen mehr als ein Dutzend Lagerstätten und Abfüllwerke, mit denen das Unternehmen die flächendeckende Versorgung seiner Kunden sicherstellt.Der Bereitschaftsdienst von Tyczka Totalgaz steht Kunden des Unternehmens an 24 Stunden täglich an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung und ist darüber hinaus Mitglied im Flüssiggas-Sicherheitsdienst (FSD), in dem alle Mitgliedsunternehmen des Deutschen Verbandes Flüssiggas (DVFG) zusammengeschlossen sind. Im Falle eines Flüssiggas-Unfalls übernimmt dieser Dienst das Krisenmanagement für Behörden und Rettungsdienste.

Tyczka Totalgaz - geprüfte Kompetenz

Als erstes Unternehmen der Flüssiggasbranche hat sich Tyczka Totalgaz dem gemeinsamen Audit durch DVGW und dem Deutschen Verband Flüssiggas e. V. gestellt und für sein technisches Sicherheitsmanagement ein Zertifikat erhalten. Sowohl Abläufe als auch Verfahren wurden bei Tyczka Totalgaz damit erfolgreich auf den Prüfstand gestellt, um gerade in den sensiblen Bereichen wie Tankanlagen und Ortsnetze jederzeit ein hohes Maß an Sicherheit bieten zu können. Unternehmen erhalten mit der TSM-Bescheinigung eine Bestätigung darüber, dass sie durch die Schaffung von Transparenz sowie der Straffung von Aufbau- und Ablauforganisation, einer gezielten Implementierung von gesetzlichen und technischen Anforderungen und der erhöhten Sicherheit gegen Organisationsverschulden einer besonderen Verantwortung für die Versorgung mit Flüssiggas im öffentlichen Bereich gerecht werden. Tyczka Totalgaz ist damit zum Betrieb von Anlagen zur Sammelversorgung von Flüssiggas autorisiert.

Der Service bei Tyczka Totalgaz

Tyczka Totalgaz bietet seinen Kunden einen bedarfsgerechten, individuell abgestimmten Service. Er liefert bei Anfragen von Kunden stets kompetente und maßgeschneiderte Antworten bzw. Lösungen. Darüber hinaus gibt es spezielle Ansprechpartner, die eine Betreuung auf hohem Niveau garantieren. Privatkunden haben dabei natürlich andere Fragen und Anforderungen als Gewerbe- oder Industriekunden. Tyczka Totalgaz bietet mit seinen unterschiedlichen Versorgungsmodellen daher auch eine spezifische Kundenbetreuung an.

Tyczka Totalgaz bietet Energiekonzepte für die Zukunft

Flüssiggas wird auf dem Weg in die Zukunft der Energieversorgung einen wichtigen Beitrag leisten. Ganz ohne fossile Energien wird nämlich der Ausstieg aus der Atomkraft kaum gelingen können. Daher ist es sinnvoll, einen Energieträger einzusetzen, der möglichst emissionsarm verbrennt. Als solcher überzeugt Flüssiggas mit seiner vergleichsweise geringen Belastung durch CO2. Darüber hinaus lässt es sich als mobiler Energieträger überall dort einsetzen, wo in den Versorgungsnetzen Lücken klaffen.

Tyczka Totalgaz strebt dabei eine harmonische Zusammenkunft zwischen Ökologie und Ökonomie an. Dazu sollen Energiekonzepte beitragen, mit denen sich Energie sparen und Kosten reduzieren lassen. Dabei leisten Blockheizkraftwerke (BHKWs) einen wichtigen Beitrag, denn diese sind dazu in der Lage, Strom und Wärme gleichzeitig zu erzeugen. Hier wird mit dem Brennstoff Flüssiggas der höchstmögliche Wirkungsgrad erzielt. Unterzieht man BHKWs einem Vergleich mit dem Aufwand, den eine getrennte Erzeugung thermischer und elektrischer Energie mit sich bringt, so verringert sich mit dieser modernen Methode der Bedarf an Primärenergie um bis zu 40 Prozent. Gefördert wird der Einsatz von Blockheizkraftwerken übrigens mit dem Bonusprogramm TYTOx100.

Markus Eder, Geschäftsführer von Tyczka Totalgaz, erklärt unter www.tytogaz.de, wie sich mit dem Einsatz von Blockheizkraftwerken Geld verdienen lässt. In drei Animationsfilmen wird die Wirkungsweise von BHKWs erklärt: bei der Gasversorgung von einzelnen Häusern in Wohngebieten, bei der Energieversorgung einer Halle mit Flüssiggas und beim Einsatz in der Gastronomie bzw. Hotellerie. 

Bei Tyczka Totalgaz selber handelt man nach dem Motto "CO2 Emissionen vermeiden, reduzieren und dann kompensieren". Seit dem Jahr 2011 ist Tycka Totalgaz durch den Kauf von Klimazertifikaten klimaneutral.

 

 

Kontakt zu Totalgaz

Zählerkunden
Fon 08171 627-961
Fax 08171 627-66961
zaehler[at]tytogaz.de
 
Gewerbe- und Industriekunden
Fon 08171 627-454
Fax 08171 627-66454 
gewerbe[at]tytogaz.de
 
Privatkunden
Fon 08171 627-478
Fax 08171 627-66478
haushalt@tytogaz.de 

Gewerbekunden Flaschengas
Fon 08171 627-493
Fax 08171 627-66493
flaschengas[at]tytogaz.de
  
Vertriebspartner Flaschengas
Fon 08171 627-492
Fax 08171 627-66492
vertriebspartner[at]tytogaz.de

Tyczka Totalgaz GmbH 
Blumenstraße 5 
D-82538 Geretsried 
Fon +49 8171 627-0 
Fax +49 8171 627-100 
 
Geschäftsführer: Petra Breitkreutz, Markus Eder