Viessmann Vitoladens 300-W

Modernste Öl-Brennwerttechnik: Viessmann Vitoladens 300-W

Eine zuverlässige und sichere Brennwertnutzung für schwefelarmes Heizöl - das bietet der Viessmann Vitoladens 300-W.

Dieses moderne Öl-Brennwertgerät deckt mit seiner Nennwärmeleistung ein Spektrum von 12,9 bis 23,5 Kilowatt ab und stellt durch Verwendung eines Inox-Radial-Wärmetauschers eine effektive wie zuverlässige Brennwertnutzung sicher.

Der Vitoladens 300-W kann mit schwefelarmem Heizöl nach DIN 51603-1EL und Heizöl nach DIN 51603-6 EL A Bio betrieben werden. Mit einer Breite von nur 480 Millimetern verfügt das Gerät zudem über eine sehr kompakte Bauweise, die eine Installation auch in kleinen Nischen ermöglicht. Darüber hinaus ist es nicht nötig, zu den Seiten hin Mindestabstände einzuhalten, da sämtliche wichtigen Komponenten von der Vorderseite aus erreicht werden können. Das Gerät eignet sich daher sehr gut für Kunden, die durch den Kauf eines modernen Öl-Brennwertgerätes zusätzlichen Platz gewinnen möchten.

Weniger Emissionen in jeder Hinsicht: Zweistufiger Compact-Blaubrenner

Der zweistufige Compact-Blaubrenner ist der wichtigste Bestandteil und Herzstück des Vitoladens 300-W. Der Brenner passt die Wärmeleistung durch Regulierung der Brennerleistung an den individuellen Wärmebedarf an. Das ermöglicht eine besonders sparsame und effiziente Brennwertnutzung, was jeder Form von Energieverschwendung wirkungsvoll entgegentritt.

Ein weiterer gewichtiger Vorteil liegt in der Flexibilität des Gerätes, was den Aufstellort anbelangt. Der Vitoladens 300-W kann nämlich sowohl raumluftabhängig als auch raumluftunabhängig betrieben werden. Auch an die Lärmemissionen hat Viessmann bei der Konstruktion des Vitoladens 300-W gedacht, denn das Gerät verfügt über einen integrierten Schalldämpfer. Das bedeutet, dass die beiden Brennwertkessel bei laufendem Betrieb auch dann kaum zu hören sind, wenn sie in der Nähe des Wohnraums installiert werden. Darüber hinaus wurden alle ölführenden Elemente im Gerät gegen Ölgeruch hermetisch abgeriegelt.

Drehzahlgeregelte Heizkreispumpe

Die im Viessmann Vitoladens 300-W integrierte Umwälzpumpe ist hocheffizient und mit dem Energielabel A zertifiziert. Das wirkt sich natürlich positiv auf die Stromrechnung aus, denn der Stromverbrauch konnte um 50 Prozent gesenkt werden. Die Pumpendrehzahl wird unter Berücksichtigung der Außentemperaturen geregelt. Die Förderleistung ist außerdem von Schaltzeiten für reduzierten Betrieb bzw. Heizbetrieb abhängig. Die Vorgaben zu den aktuellen Drehzahlen werden über einen internen Datenbus laufend an die Umwälzpumpe übertragen. Natürlich sind auch individuelle Anpassungen möglich. Sowohl die Anpassung der normalen Drehzahl als auch der Drehzahl im reduzierten Betrieb erfolgen mit Hilfe von Codierungen an der Regelung, was eine optimale Anpassung an eine bestehende Heizanlage ermöglicht.

Vitotronic Regelung

Die Anforderungen an die Regelung von Heizungen werden zusehends anspruchsvoller. Heizsysteme müssen multivalent, effizient und zugleich benutzerfreundlich sein. Diesen Forderungen weiß das Regelungsprogramm der Vitoladens 300-W, Vitotronic 200/300, zu genügen. Es ermöglicht einen direkten Zugriff auf grundlegende Funktionen wie Raumsolltemperatur und das Betriebsprogramm. Die Vitotronic-Regelung ist leicht zu bedienen, was sowohl den Ansprüchen des Benutzers als auch des Fachpersonals entgegenkommt. Das macht sich vor allem beim Steuermenü bemerkbar, das einem logischen, leicht nachzuvollziehenden Aufbau folgt. Durch Beleuchtung und Kontraststärke ist dieses Menü dann auch noch besonders gut abzulesen.

 

 

 

 

 

Bedienungsanleitung für den Vitoladens 300-W