Beegy Solar + Powerstore

·

Solaranlagen stellen eine populäre, zukunftsweisende und vor allem nachhaltige Technik dar - keine Frage! Doch wer sich ernsthaft dafür interessiert, sieht sich auch mit einer Reihe an technischen Fragestellungen konfrontiert. Diese betreffen beispielsweise Installation, Wartung und Eigenverbrauchsoptimierung. Wer einfach nur nachhaltigen Strom beziehen, sich dabei aber weniger um die technischen Details kümmern möchte, für den ist das Angebot des Energiedienstleisters Beegy interessant. Mit "Beegy Solar + Powerstore" erhalten Kunden ein Komplettpaket aus Solaranlage, Batteriespeicher und auf Wunsch Servicepaket inklusive einer Flatrate für aus dem Netz bezogenen Strom.

"Beegy Solar + Powerstore" stelle nach Dr. Christian Feißt, Geschäftsführer von Beegy, ein effizientes Zusammenspiel aus Stromerzeugung, Stromspeicherung und Stromverbrauch dar. Beegy übernimmt demnach die gesamte Abwicklung und Betreuung der Anlage. Dies beinhaltet Planung, Kalkulation, Installation, Inbetriebnahme, technische Überwachung und das Beegy Gateway. Letzteres soll den Eigenverbrauch optimieren und die maximal mögliche Unabhängigkeit vom Stromnetz gewährleisten.

Strom, der zwar vor Ort erzeugt, nicht jedoch direkt verbraucht wird, fließt in eine Solarbatterie. Erst wenn diese voll ist, wird die überschüssige Energie in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Der Besitzer der Anlage erhält hierfür die übliche Vergütung gemäß EEG. Sollte es einmal zu einer Störung beim Speicher oder der Solaranlage selbst kommen, garantiert Beegy auf Basis einer konstanten Überwachung die umgehende Behebung.

Beegy: Flatrate für Netzstrom inklusive

Im Paket ist ein Lithium-Ionen-Speicher mit einer Kapazität von 8,3 Kilowattstunden enthalten. Beegy verspricht, dass diese Kapazität dazu ausreicht, um ein normales Einfamilienhaus 17 Stunden lang mit Strom versorgen zu können. Sollte der selbst erzeugte Strom dennoch einmal nicht ausreichen, kommt der Beegy Energie Pool zum Tragen. Über diesen stellt Beegy Strom Energie zum Festpreis zur Verfügung - egal, wie viel davon gerade benötigt wird. Wird im Haushalt hingegen weniger Strom verbraucht , wird dies von Beegy mit einem Effizienzbonus belohnt. Für sämtliche Serviceleistungen berechnet das Unternehmen neben den Anschaffungskosten eine Servicepauschale, die beispielsweise bei einem Drei-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von ca. 4.200 kWh bei 68 Euro pro Monat liegt. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf etwa 21.000 Euro bei einer Anlage mit 4,09 kWp inklusive Speicher, Montage, Inbetriebnahme und Abwicklung sämtlicher Formalitäten.

Das Angebot von Beegy ist in erster Linie interessant für Kunden, die zwar selber Solarstrom erzeugen, dabei die technischen Details und die Abwicklung jedoch lieber in andere Hände legen möchten. Der zugehörige Servicevertrag wird über einen Zeitraum von 10 Jahren abgeschlossen, kann aber auch nach nur einem Jahr wieder gekündigt werden. Danach kann der Kunde den Netzstrom von einem Anbieter seiner Wahl beziehen, ist dafür jedoch auch wieder für Wartung und Reparatur der Anlage selber verantwortlich.

Beegy: Intelligente Software zur Optimierung des Eigenverbrauchs

Beegy garantiert seinen Kunden mit dem Paket "BEEGY Solar" Einsparungen von mindestens 50 Prozent im Vergleich zur letzten Stromrechnung. Die technische Grundlage liefert dabei eine intelligente Software, welche die Solarstromproduktion und das Nutzerverhalten prognostiziert bzw. analysiert und auf diese Weise dazu in die Lage versetzt wird, immer individuellere Nutzungstipps zu geben.

Beegy: Die 50-Prozent-Einspargarantie

Die Einspargarantie basiert auf der zu Beginn der Vertragslaufzeit eingereichten letzten Jahresendabrechnung . Liegt nach 12 Monaten die tatsächliche Ersparnis unter dem festgelegten Betrag der Einspargarantie, wird die Differenz vom Unternehmen ausgeglichen. Letztlich setzt sich die tatsächliche Einsparung aus dem Wert der Einspeisung und dem Wert des Eigenverbrauchs zusammen. Unklar ist noch, ob dieses Versprechen auch für die Folgejahre gilt.

Der Wert des Eigenverbrauchs berechnet sich aus der Höhe des Solarstrom-Eigenverbrauchs in Kilowattstunden multipliziert mit dem Arbeitspreis des aktuellen Stromtarifs der eingereichten Stromrechnung in Cent pro kWh. Der Wert der Einspeisung wird mittels der ins Netz eingespeisten Kilowattstunden multipliziert mit der Einspeisevergütung nach EEG berechnet, die zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme gültig ist. Der erwartete Solarstromertrag der Beegy Solaranlage muss mindestens gleich oder größer als der Jahresstromverbrauch des letzten Jahres sein.

 

Beegy: Beispielrechnung

Mit der Einspargarantie erhält der Betreiber der Anlage eine vorab kalkulierbare, sichere Rendite. Bislang wurden noch keine Preise für das Solarpaket veröffentlicht, weswegen die Beispielrechnung auf Basis des Beegy-Solarrechners erfolgen soll. Hierzu dient der Verbrauch einer in Düsseldorf wohnenden, vierköpfigen Familie.

Der Haushaltsstrompreis liegt in diesem Beispiel bei 2,93 Cent pro kWh. Der Jahresverbrauch beläuft sich auf 4.900 kWh, wodurch Stromkosten in Höhe von 1.439 pro Jahr entstehen. Der kalkulierte Solarstromertrag soll nun bei 5.145 kWh pro Jahr liegen, was zu einer Einsparung laut Beegy-Garantie von 877 Euro führen soll. Die Amortisationsdauer der Anlage lässt sich so auf ca. zwölfeinhalb Jahre schätzen.

Wird nun ein Satteldach mit Südausrichtung zugrunde gelegt, dessen Neigung 45° beträgt, wird zum Erreichen des oben genannten Stromertrags eine Fläche von ca. 45 m² und eine Anlage mit ca. 5,5 kWp benötigt. Geht man nun von den Einsparungen in Höhe von 877 Euro pro Jahr und der Amortisationsdauer von 12,5 Jahren aus, können die Anschaffungskosten grob auf ca. 11.000 Euro geschätzt werden. Folglich kann von einer Rendite von nahezu 8 Prozent ausgegangen werden.

Das Angebot von Beegy im Überblick

Beegy bietet mit seinem Solarpaket eine Rundum-sorglos-Lösung an. Diese beginnt bei Planung und Kalkulation vor Ort, setzt sich über Angebotsgestaltung und Installation von Modulen und Wechselrichter fort und mündet schließlich im innovativen Beegy-Gateway und den laufenden Dienstleistungen zur Wartung der Anlage. Optional können auch gleich die passenden Speichersysteme mitbestellt werden. Zusätzlich soll noch die Powerwall von Tesla mit angeboten werden, sobald diese verfügbar ist.

 

 


Zur Übersicht